Ziel eines dauerhaften und professionellen Prophylaxe- Programms ist es, ein Höchstmaß an Karies - und Parodontoseschutz zu erzielen

Karies und Parodontose sind durch Bakterien verursachte Infektionskrankheiten. Bakterien lagern sich vor allem zwischen Zahn und Zahnfleisch ab. Dort wandeln sie Zucker zu Säuren um, die den Zahn angreifen. Die Folgen sind bekannt: Zahnschmerzen, "Löcher" in den Zähnen, Zahnfleischentzündungen und ggf. Zahnverlust.

Ein auf den Patienten individuell abgestimmtes Prophylaxeprogramm kann beinhalten:

  • Umfassende Untersuchung von Zähnen und Zahnfleisch
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Fluoridierung und Versiegelung von einzelnen Zähnen

Es ist wichtig, vor einer Parodontosebehandlung, Implantationen oder einer prothetischen Versorgung durch Prophylaxemaßnahmen die Anzahl der schädlichen Bakterien zu minimieren.

 

 

Die Termine und Intervalle für die regelmäßigen Prophylaxe- sitzungen mit professioneller Zahnreinigung richten sich nach dem individuellen Befinden des Patienten.

In der Regel reicht es aus, zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Auf Wunsch erinnern wir an die Termine über unseren Recall-Service.